Unsere Übernachtungsstation

Wir wollen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen!

Unsere Station bietet Ihnen insgesamt 12 Betten mit Zwei- und Dreibettzimmern. Alle Zimmer besitzen einen Fernseher und ein eigenes Badezimmer, welches behindertengerecht gestaltet ist. Nach einer Operation ist dies auch für nicht behinderte Patienten hilfreich, wenn die gewohnte Mobilität zu Beginn noch eingeschränkt ist.

Ein großer Aufenthaltsraum ist häufig nicht nur Treffpunkt für die Einnahme der Mahlzeiten, sondern wird auch gern für Gespräche oder gemeinsame Fernsehabende genutzt. An sonnigen Tagen und warmen Abenden ist ein kurzer oder auch längerer Aufenthalt auf unserer Dachterrasse mit Blick auf den Innenhof besonders lohnenswert.

Eine drahtlose Internetverbindung ist auf der ganzen Station und in allen Zimmern verfügbar.

Unserer Mitarbeiter sorgen für die präoperative Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen, die postoperative Nachsorge (inkl. Kreislaufkontrollen, schmerzlindernde Maßnahmen wie Eisapplikation, Verbandswechsel am 1. Tag nach der Operation, Vergabe der weiteren Termine und Ausstellung der Heilmittelverordungen) sowie ihr leibliches Wohl.

Unser Team besteht aus 4 langjährigen Mitarbeiterinnen:

Stefanie Möbius (Arzthelferin) seit 2002
Annett Hartwig (Arzthelferin) seit 2007
Sigrid Hoffmann (Servicekraft) seit 2007
Maria Deubler (examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin) seit 2015

 
Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und eine baldige Genesung!