Behandelt wie ein Spitzensportler

Unter dem Titel „Behandelt wie ein Spitzensportler“ haben die TK, unsere Einrichtung und die Rehabilitationsklinik im Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg einen in Deutschland bisher einmaligen Vertrag geschlossen, der eine gute koordinierte Behandlung sicherstellt.

Dieser beinhaltet eine qualitativ hochwertige sportmedizinische Versorgung, ausgewählte Operationsleistungen, physiotherapeutische Behandlung und gegebenenfalls eine Anschlussheilbehandlung in Bad Schmiedeberg.

Welche Vorteile können wir den Patienten in diesem Netzwerk gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse anbieten:

  • Behandlung durch ausgewiesene Spezialisten der Sportmedizin
  • Individuelle Sprechstundentermine
  • Kurze Wartezeiten
  • Vorhalten einer Akutsprechstunde
  • Optimale Abstimmung von Diagnose und Therapie durch Arzt und Physiotherapeut
  • Einsatz hochmoderner technischer Geräte die die gesetzliche Regelversorgung sinnvoll ergänzen (Miha Bodytech, Biofeedback-Methode)
  • Einholen einer Zweitmeinung
  • Zuzahlungsfreie Physiotherapie für in der Sportklinik operierte Patienten
  • Kostenfreie postoperative Übernachtung in der Sportklinik

Hinweisen möchten wir auch auf die bundesweite Bezuschussung der Sportmedizinischen Untersuchung in Höhe von 60 € für die Basisuntersuchung oder 120 € für die erweiterte Untersuchung. Dieses Angebot können TK-Versicherte Patienten aller 2 Jahre in Anspruch nehmen.

Website der Techniker Krankenkasse: www.tk.de

Website der Rehabilitationsklinik Bad Schmiedeberg: www.heilbad-bad-schmiedeberg.de


18.06.2014 Sicherheit und Innovation 2014/2015
Fit wie ein Profi
Um möglichst schnell zurück im Wettkampf zu sein, unterziehen sich verletzte Spitzensportler oft speziellen und besonders intensiven Therapien. Damit auch Freizeitsportler schnell wieder ihre Schuhe schnüren können, hat die TK einen Vertrag mit der Sportklinik Halle geschlossen. Dort kurieren die Spezialisten Handballprofis und Hobbykicker mit den gleichen Methoden.

Die gesamte Broschüre können Sie hier einsehen (pdf, 1,8MB).